Neuseeland * Mount Cook/ Aoraki/ Lake Ohao * 13.1.2020

Zum ersten Mal seit dem Jakobsweg in Spanien haben wir wieder unsere Bergschuhe geschnürt, um den Mount Cook zu umwandern. Unsere Füße befürchteten gleich das Schlimmste und schmerzhafte Erinnerungen kamen hoch😜 aber so schlimm wurde es nicht….. Imposante Gletscherlandschaft, viele kleine Wasserfälle, wilden Flussläufe und sehr wacklige Hängebrücken versüßten unsere kleine Wanderung. Ein bisschen erinnert das Gebirge trotzdem auch an zu Hause.

Eiskaltes Wasser 💦 einige gingen hier kreischend baden – für ein schönes Foto neben den Eisbrocken
Wieder einen sehr schönen Übernachtungsplatz gefunden 😍

Übrigens: Da unser Campingkocher ständig Feuer fängt und unsere Gasflaschen viel zu schnell leer sind (nach einem Tag) …. werden wir uns demnächst einen neuen Herd kaufen.

Neuseeland * Lake Tepako / Lake Pukaki * 12.1.2020

Da es momentan tagsüber so etwa 17 Grad kühl ist, waren wir beide trotz unserer schon fettigen Haare nicht so erpicht darauf, die Kaltwasser Außendusche der Rest-Area zu benutzen 🙈 deswegen sind wir als erstes in ein Schwimmbad gefahren und haben dort eine heiße Dusche sehr genossen 😍 und fühlen uns jetzt wieder wohl!

Es ist wirklich unglaublich, was es für wunderschöne Plätze auf unserer Erde gibt. Wir sind auf unserer heutigen Tour gar nicht mehr aus dem Staunen rausgekommen!

Lake Tekapo ist ein ehemaliger Gletschersee und mit 30 Kilometern Länge der größte der Region
Heute stehen wir mal an einem richtig hübschen Stellplatz über Nacht! Direkt am See 😍
So hat uns heute der Tag begrüßt 😍

Neuseeland * Timaro * 11.1.2020

Sehr gut geschlafen haben wir die erste Nacht im Camper 👌🏼 … und uns schon richtig gut eingelebt. Unsere ersten 150 Kilometer haben auch Spaß gemacht – super schöne Landschaft 💕 Heute sind wir an einer Rest – Area an einem Strand, wo wir gerade eine Schar kleiner Mini-Pinguine beobachtet haben 🐧 😍

Leider schon dunkel, deswegen etwas unscharf

Übrigens ist das Wildcampen in Neuseeland nicht mehr erlaubt. Deswegen werden wir nun doch immer auf solchen Stell-Plätzen stehen…. aber das hat ja auch Vorteile: erstens gibt es hier meist eine Toilette und außerdem steht man hier nicht alleine, was ja auch sicherer ist. 😎

Ein kleines Workout nach der Fahrt war auch noch drin 🙃👍

Neuseeland * Wellington * 9.1.2020

Hurra!!! 💕 Wir haben Seelöwen gesehen 😍😍😍 es war heute unglaublich schön! Sonnig und sogar einigermaßen warm… trotz Wind. Wir haben uns beide gleich einen Sonnenbrand im Gesicht geholt 🎃 bei unserem 12 km Walk zu den Red Rocks.

Dies ist kein Seelöwe…. sondern wohl die Überreste eines Haies 🦈
Red Rocks
Die restlichen Seelöwen-Bilder gibt es im folgenden Video:

Neuseeland * Wellington * 8.1.2020

Eigentlich wollten wir uns für heute und morgen ein Auto mieten, um die Gegend rund um Wellington zu erkunden. 60€ pro Tag sprengte dann doch unser straffes Budget und selbst ein Fahrrad hätte pro Nase und Tag 27€ gekostet. So haben wir uns für die gesunde Variante entschieden und sind erst ein Stückchen mit dem Bus gefahren und dann noch zu Fuß 12 km marschiert. Morgen steht der gleiche Plan für die andere Richtung. Meiner Erkältung tut das Spazieren an der frischen Luft auch sehr gut…. der Schleim löst sich.

Island Beach
Wir dachten erst, dies sei unsere erste Begegnung mit einem freilebenden Pinguin 🐧… trotzdem ein schöner Vogel
Typisches nettes kleines Wohnhäuschen

Neuseeland * Wellington * 7.1.2020

Wellington ist ein ruhiges, schönes, buntes Städtchen 😍 Hier ist es ja gerade Sommer, was man vor allem daran merkt, wie die Leute angezogen sind 🙈…. nicht an den Temperaturen…..erinnert ein bisschen an England 😎

Cable Car
How wild is german?……….
……..so wild !!!! 🥳
Open Air Konzert im Botanischen Garten