Vietnam * Mekong-Delta * 31.12.2019

Ein wunderschönes, gesundes, glückliches, zufriedenes, farbenfrohes, mutiges, verrücktes neues Jahr wünschen wir euch allen von Herzen 💞🍀

Es sind bei uns wieder einige wunderbare Schnapsbilder eingegangen 😍😍😍 vielen herzlichen Dank euch allen! Wir freuen uns wie verrückt ❤️

Hansi und Marion 💕
Marlies und Jürgen 💕
Julia, Joachim und Evi mit Freunden 💕
Julia, Sophie, Katha, Lelly und Sonja 💕

Unsere Tagestour ins Mekong-Delta begann mit dem Weckerklingeln um 6.00 Uhr morgens, da wir eine 3-stündige Anfahrt mit dem Bus vor uns hatten. Zwar bevorzugen wir das Erkunden auf eigene Faust, dennoch haben wir dieses Mal eine gebuchte Tour gewählt. Unser Tourguide war sehr nett und bemüht, dennoch erinnerte uns das Ganze an eine Kaffeefahrt:

Zuerst wohnten wir einer Info Veranstaltung bei über die Vorteile von Bambus – und Kokosfaser Produkten. Anschließend wurden wir durchs Geschäft gelotst, wo ich mir auch prompt Bambus- Schuheinlagen gekauft habe.

Das Highlight und auch der Titel der Veranstaltung: „Floating Market“ bestand aus sehr bescheidenen drei Verkaufs-Booten 😅

Weiter ging es nun auf Fahrrädern zum Mittagessen. Wer wollte, durfte sich hier eine Python 🐍 um den Hals legen 😏

Dieser hübsche Fisch ist eine Delikatesse vom Mekong. Einige seiner Artgenossen wurden hier zum Mittagessen verspeist.

Weiter ging die Radtour durch Obstgärten, wo wir von unserem Guide permanent aufgefordert wurden, zu erraten, welche Frucht diese oder jene sei. In einem netten Gartenhäuschen gab es dann verschiedene Früchte zum probieren und Tee, während wir ein vietnamesisches Musiktheater aufgeführt bekamen.

Der letzte Stop war eine Kokos-Candy-Farm, wo uns gezeigt wurde, wie Kokos Kaubonbons hergestellt werden und Reis-Popcorn.

Hier wird der Reis mit Flusssand erhitzt
Und hier wird der Sand wieder rausgesiebt. Schmeckt sehr lecker 😋
Über diesen Markt im Dorf ging es zurück zum Bus.

Das Mekong-Delta ist eine Region im Süd-Westen von Vietnam, die vom Flussdelta des Mekong geprägt und danach benannt ist. Es umschließt eine Fläche von ungefähr 39000 km2. Durch den fruchtbaren Schwemmland-Boden ist intensive Landwirtschaft möglich – 16 Mio Tonnen Reis werden in 3 Ernten pro Jahr erwirtschaftet…zudem weitere Nahrungsmittel wie Fisch, tropische Früchte, Gemüse, Zuckerrohr und Kokosnüsse. In dieser Region wohnen 21,4 Millionen der 98 Mio Vietnamesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s