Thailand * Bangkok * 2.12.2019

Nachdem wir jetzt 4 Monate lang immer zum Essen gegangen sind, haben wir eine so große Sehnsucht entwickelt, unser Essen selbst zuzubereiten, dass wir uns hier in Bangkok für 5 Nächte eine ganze Unterkunft mit Küche über Airbnb gemietet haben. Etwas erstaunt waren wir über die Ausstattung der Küche. Eine Mikrowelle, ein Wasserkocher, ein Kühlschrank und ein Campingkocher mit 1 Herd und eine Pfanne. Das hatten wir uns anders erhofft, aber auf Nachfrage hat uns die Vermieterin immerhin einen Topf und ein Sieb gebracht.

Die nächste Hürde war das Einkaufen. Es gibt zwar an jeder Ecke einen 7/11 Markt, aber was wir wollten, haben wir dort nicht gefunden. Insgesamt haben wir drei Stunden für unseren Einkauf gebraucht – und haben letztendlich, dank Sibylles Hartnäckigkeit, alles gefunden.

Ich hätte vermutlich eher improvisiert 😅 jedenfalls haben wir uns gefreut wie Schneeköniginnen, als wir unseren Einkauf auspackten:

Und heute Abend haben wir Brotzeit gemacht wie zu Hause: mit leckerem Tomatensalat, Baguette, Humus, Paprika und Wein 🍷

Und da aller guten Dinge 3 sind, haben wir heute zum dritten Mal Christina und Gije getroffen, die wir bei unserer Bromo-Wanderung in Indonesien kennengelernt haben. Inzwischen sitzen die beiden schon im Flieger zurück nach München, denn ihre Reise endete heute nach 2 Monaten.

Christina und ich bei einer Schneeballschlacht ⛄️

Tolle Winterstimmung im Einkaufszentrum 🙃

Kreativer Weihnachtsbaum 🐠
Unsere Aussicht vom Balkon…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s