Thailand * Pai * 18.11.2019

Auf unserem heutigen Mopedausflug wurden wir von drei bewaffneten Polizisten rausgewunken…. und das, während ich fröhlich am Steuer saß….ohne Motorrad-Führerschein.

Trotzdem, oder gerade erst recht habe ich die Herren sehr freundlich gegrüßt und angelächelt. Diese meinten: „this is a Duck-zone.“

Mit dieser Info konnten Sibylle und ich erstmal nicht so viel anfangen. Nach meiner Nachfrage, ob er wirklich „duck“ gesagt hätte und er nickte, ging ich davon aus, dass hier besonders viele Enten rumlaufen ( ich hatte noch keine einzige gesehen 🦆🦆🦆🦆🦆) und deswegen kontrolliert werden muss, wer hier auf dem Moped sein Unwesen treibt. Der eine Polizist nahm sofort meinen Rucksack und fing an, ihn zu durchwühlen, was Sibylle vermuten ließ, dass wir verdächtigt wurden, Enten schmuggeln zu wollen.

Mir ging inzwischen das Licht auf, dass es sich wahrscheinlich um „drugs“ handeln muss. Wir haben so gelacht und als wir den Politischen unser Missverständnis erklärten, sagten einer von ihnen, dass sie das „r“ nicht so gut aussprechen können. Irritierend war auch die Bezeichnung „zone“ anstatt“control“.

Nun ja….meinen Führerschein wollten sie zum Glück nicht sehen und da wir keine „Enten“ dabei hatten, durften wir auch weiter fahren 😅

Bambusbrücke über Reisfelder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s