Indonesien * Bali * Munduk 10.10.2019

Nach einer zweistündigen, kurvenreichen Busfahrt sind wir nun in Munduk. Für unser Empfinden ist es hier- vor allem nach all dem Trubel in Ubud – fast schon zu ruhig. Wunderschöne Reisfelder, Natur und Berge soweit das Auge reicht.

Blick von der Terrasse unseres Zimmers
Reisterrassen in Munduk
Die Swastika (das Hakenkreuz im Hintergrund) ist im Hinduismus und Buddhismus seit etwa 10000 v. Chr. ein religiöses Glückssymbol
Opfergabe, um die Götter gnädig zu stimmen. Solche Körbchen werden auf Bali täglich für Götter und Dämonen ausgelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s