Camino del Norte * Onton – Orinon 23 Km

Ein traumhaft schöner Tag. Die Bilder können dies gar nicht widerspiegeln. An unseren Spanisch-Kenntnissen müssen wir wohl noch etwas feilen. Wir hatten schon komische Begebenheiten. Gestern wollten wir zum Beispiel die Rechnung (la quenta) … da wurde uns ein Minz – Tee gebracht. Auch das Wort „vegeteriana“sprechen wir wohl so falsch aus, dass uns eine extra große Portion Thunfisch auf den Ensalada mixta gepackt wurde.

Ansonsten haben wir uns heute durchs Wasser geschlagen, um drei Kilometer einzusparen. Leider kam dadurch etwas Sand in Johannas Blase. 😱

Johanna da Vinci

Abkürzung durchs Wasser 😎

Auch Pilgerhund Paco bekommt am Abend die Füße mit Voltaren eingeschmiert

5 Kommentare zu „Camino del Norte * Onton – Orinon 23 Km

  1. Mein Mann sagt, die Spanier gehen bei Vegetariern davon aus, dass Ihr Fisch esst. Ihr müsst dazu sagen, dass ihr auch keinen Fisch möchtet.😂 Ich lese interessiert Euren Block und finde Eure Reise und die Fotos sehr schön! Liebe Grüße, Stefanie

    Gefällt 1 Person

    1. Wir haben heute tatsächlich was Vegetarisches gefunden…. war allerdings sehr teuer… eine Tomate mit Knoblauch und zwei Oliven für elf Euro 🤓 (das sollte ein Tomatensalat sein) wenn das Wetter besser wird, werden wir wieder öfter Picknick machen

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s